Proben

„Ohne Sopran fehlt uns Elan… der Alt gibt uns Halt.
Ohne Tenor kein Chor…der Bass bringt uns Spaß“

Stichwort „Spaß“: Der kommt bei uns nie zu kurz! Ohne ihn gäbe es wahrscheinlich auch nicht Saitenwind. Oft geht es bei uns richtig albern und lustig zu, sonst wäre die Stimmung und der Antrieb für unsere Lieder nicht ganz so hoch. Auf der anderen Seite wird aber auch hochkonzentriert und mit sehr viel Enthusiasmus und Fleiß geprobt.

Meist reicht uns ein Textblatt des Songs, den wir gerade einproben wollen, um die einzelnen Stimmen einzustudieren und miteinander zu verbinden. Noten brauchen wir eher selten, da unser Chorleiter Willy alles mit seiner Gitarre und seinen Ohren (sind aber nicht mehr die Neuesten) arrangiert. Noten sind ohnehin meist ein Fremdwort für ihn…?

Diese kommen erst ins Spiel, wenn unsere Band nach verrichteter Vorleistung ins Geschehen eingreift. Unsere Band besteht aus Helmut Rößle an der Gitarre, Arseny Zakharow am Bass, am Keyboard Alex Heim und am Schlagzeug Stephen Bühler.  Dazu kommt unser Allrounder Andi Krell, der über Percussion, Cajon und anderen Rhythmus-Instrumenten auch als „Beatboxer“ bei a cappella Songs fungiert.

 

DSC01470 DSC01472 DSC01473 DSC01475 DSC01477 DSC01478 DSC01479 DSC01483 DSC01484 DSC01504 DSC01507 DSC01511 DSC01551 DSC01553 DSC01556 DSC01557 DSC01561